Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin empfangen am kommenden Wochenende gleich zwei bayerische Teams in der Mercedes-Benz Arena in Berlin-Friedrichshain. Während... Eisbären: Mit Mark Bell ins Heimspiel-Doppel am Wochenende
Mark Bell - © by  ISPFD

Mark Bell – © by ISPFD

Berlin. (PM) Die Eisbären Berlin empfangen am kommenden Wochenende gleich zwei bayerische Teams in der Mercedes-Benz Arena in Berlin-Friedrichshain. Während am Freitag (19:30 Uhr) der amtierende Vizemeister ERC Ingolstadt Berlin einen Besuch abstattet, gastieren am Sonntag (14:30 Uhr) die Straubing Tigers in der Hauptstadt.

 
Die Eisbären können am Freitag erstmals wieder auf die Dienste von Stürmer Mark Bell zurückgreifen. Der 35-Jährige Kanadier bestritt vor über einem Jahr, am 23. Januar 2015 in Straubing sein letztes DELSpiel im Eisbären-Jersey. Ob Petr Pohl und Jonas Müller gegen Ingolstadt spielen können, ist fraglich. Beide trainierten heute nicht auf dem Eis. Mark Olver hingegen war heute nach seiner Handverletzung, genau wie Henry Haase wieder voll mit dabei. Bruno Gervais, Frank Hördler und Shuhei Kuji fehlen dagegen weiterhin verletzt.

 
„Es ist eine lange Reise für Mark gewesen mit einigen Rückschlägen. Er hat seinen Mut nie verloren und wird uns mit seiner Erfahrung und der Präsenz, die er auf dem Eis und daneben hat, sicher weiterhelfen“, sagt Eisbären-Chefcoach Uwe Krupp. „Mark ist ein Spieler, der sehr viel Respekt in der Mannschaft hat.“
Die Partie gegen Straubing ist bereits restlos ausverkauft. Für das Match gegen Ingolstadt sind noch Tickets in einigen Kategorien verfügbar. Am einfachsten kauft man über www.eisbaeren.de/Online- Ticketshop und an der Eisbären-Tickethotline (030) 97 18 40 40. Auch an den Tageskassen der Mercedes-Benz Arena und allen bekannten Vorverkaufsstellen gibt es noch Karten für das Ingolstadt- Spiel.

 
Der voraussichtliche Eisbären-Kader für das Match gegen Ingolstadt
Tor: Petri Vehanen, Kevin Nastiuk
Abwehr: Henry Haase, Jonas Müller (?), Micki DuPont, Jens Baxmann, Kai Wissmann, Constantin Braun, Maximilian Adam
Angriff: Spencer Machacek, Laurin Braun, TJ Mulock, Barry Tallackson, André Rankel, Florian Busch, Petr Pohl (?), Darin Olver, Julian Talbot, Sven Ziegler, Mark Olver, Marcel Noebels
Verletzt: Bruno Gervais (Knie), Mark Bell (Sprunggelenk), Frank Hördler (Handgelenk), Shuhei Kuji
In Dresden im Einsatz: Marvin Cüpper, Vladislav Filin

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *