Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Eisbären Juniors Berlin verbreitern die Basis

Berlin. (PM Eisbären Berlin) Der Eisbären Juniors Berlin e.V. verbreitert mit verschiedenen Projekten seine Basis erheblich und verstärkt somit die Arbeit an einer leuchtenden Eishockeyzukunft für Berlin. Durch die Eröffnung mehrerer neuer Teams im Eishockey und die Integration einer komplett neuen Abteilung gewinnt der Verein nicht nur Mitglieder, sondern kann sich im Leistungssport- und Breitensportbereich gleichermaßen vergrößern.

Mit dem Wechsel des Frauenteams der 1. Bundesliga vom OSC Berlin zu den Juniors gewann der Stammverein der DEL-Eisbären ein sportliches Aushängeschild der Hauptstadt hinzu. Des Weiteren wird in der kommenden Saison eine Mannschaft der Eisbären Juniors in der Landesliga antreten. Mit der Floorballabteilung kam eine eishockeyverwandte, aber komplett neue Sportart hinzu. Zudem betreiben die Juniors seit kurzem ein Kitaprojekt und bieten ebenso seit wenigen Wochen die Möglichkeit mit einer Fördermitgliedschaft den Eishockeynachwuchs der Hauptstadt zu unterstützen.

Vera Gäde-Butzlaff (Vorstandsvorsitzende der GASAG): „Die Eisbären Juniors sind elementarer Bestandteil unseres Sponsorings der Eisbären Berlin. Wir unterstützen ihre Aktivitäten seit gut 13 Jahren und haben für die neuen Ansätze unsere Unterstützung zugesagt. Persönlich freue ich mich besonders über die Erweiterung um das Fraueneishockey. Damit den nahtlosen Übergang zwischen Mädcheneishockey und dem Ligabetrieb der Damen sicher zu stellen, bedeutet für mich eine gelungene Art der Frauenförderung, die ich sehr begrüße.“

Sven Felski (Geschäftsführer Sport Eisbären Juniors): „Wir wollen aus der Eishockeystadt Berlin eine Eishockeymetropole machen. Es gilt die Kräfte zu bündeln, um uns breiter aufzustellen. Dazu gehört auch das Fraueneishockey mit unserem neuen Bundesligateam. Wir sind überzeugt davon, dass unsere Maßnahmen die Eisbären-Organisation insgesamt stärken werden.“

Nina Kamenik (Eishockey-Nationalspielerin): „Für uns ist dieser Wechsel der nächste Schritt in Richtung Professionalisierung. Wir haben in der Vergangenheit, ähnlich wie die DEL-Eisbären, viele Erfolge feiern können. Nach einer kleinen Durststrecke wollen wir nun gemeinsam mit den Eisbären wieder an die alten Erfolge anknüpfen.“

Stéphane Richer (Sportdirektor Eisbären Berlin): „Für uns ist die Nachwuchsförderung sehr wichtig. Die Eisbären gehören zu einer Topadresse in Deutschland, was die Ausbildung von Eishockeyspielern angeht und gemeinsam mit der Unterstützung der LA Kings, wie zum Beispiel beim Development Camp vergangene Woche, wollen wir noch besser werden.“

Eisbären Juniors Berlin e.V.

Sven Felski – © by Eishockey-Magazin TV

Der Eisbären Juniors Berlin e.V. ist vor allem für seine Talentförderung und sein vorbildliches Nachwuchskonzept im Eishockey bekannt. Nicht umsonst wurde der e.V. vom Förderverein Deutscher Eishockey Nachwuchs zum „5 Sterne Ausbildungsclub“ ernannt. Die Eisbären Juniors stehen in enger Zusammenarbeit mit den Eltern der Sportlerinnen und Sportler, den Lehrern des nahegelegenen Sport- und Leistungszentrums Berlin (SLZB), dem Management des DELClubs Eisbären Berlin sowie weiteren Partnern und Verbänden. Das Zusammenwirken bietet vor allem dem Nachwuchs gute Voraussetzungen die Bereiche Leistungssport, Schule und Beruf zu verbinden und dabei klare Perspektiven für ihre persönliche Entwicklung zu schaffen.

Vereinsstruktur Aufsichtsrat Vorstand
Geschäftsführer Ralf Kieslich
1. Vorsitzender Sven Felski
Sven Felski (Sport) Peter John Lee Dr. Klaus Haschker Marc Dannbeck Dr. Jürgen Schmidberger Stefan Ustorf Hartmut Nickel Andreas Reiner Georg Arndt Marc Dannbeck

Trainer Steffen Ziesche (U19 – DNL) René Bielke (U19-DNL, Torhüter) Andreas Gensel (U16-Schüler) Simon Braun (U16-Schüler, U10 Bambini) Jan Kamenik (Torhüter) Hardy Gensel (U14-Knaben, sportlicher Leiter unterer Bereich) Rumid Masche (U12-Kleinschüler) Stefan Deichmann (U12-Kleinschüler) Patrick Kienscherf (U10-Bambini) Maik Sanftenberg (U10-Bambini, U8-Laufschule) Marco Feder (U8-Laufschule, U6-Anfänger) Dirk Franetzki (Landesliga) noch offen (Cheftrainer Frauen) Robbi Haschker (Floorball, Kitaprojekt)

Abteilungen Die Eisbären Juniors führen neben Eishockey die sportlichen Abteilungen Eisschnelllauf und seit Oktober 2016 auch Floorball. Im Eishockey gibt es im Nachwuchsbereich folgende Altersklassen:

U6 – Anfänger
U8 – Laufschule
U10 – Bambini
U12 – Kleinschüler
U14 – Knaben
U16 – Schüler
U19 – DNL

Eisbären Juniors Frauen

Neben dem Landesligateam, das ab kommender Saison an den Start geht, ist die neueste Erweiterung der Eishockeyabteilung das Team der Eisbären Juniors Frauen. Noch unter dem Namen OSC Eisladies Berlin gewannen die Berliner Eishockey-Frauen fünf Mal die Deutsche Meisterschaft (1991, 2006, 2007, 2009, 2010) sowie vier Mal den DEB-Pokal (2008, 2009, 2011, 2014) und errangen 2010 Platz drei beim EWCC (European Women Champions Cup) genannten internationalen Europapokal-Clubturnier der Frauen.

Da der Verein im Sportforum Hohenschönhausen beheimatet ist, wird die Frauenmannschaft rund um Co-Trainerin und Kanadierin Amy Young weiterhin ihre Heimspiele im Wellblechpalast austragen. Die Position des Headcoaches ist noch nicht besetzt. Der derzeitige Kader hingegen ist für die nächste Saison mit 20 Spielerinnen plus zwei Kontingentspielerinnen festgelegt. Eishockeyspielerinnen dürfen mit einer Doppellizenz spielen, d.h. ein Einsatz sowohl für den Stammverein bei den Herren als auch für die Eisbären Juniors Frauen ist ohne Umstände möglich.

Landesliga Eisbären Juniors Berlin

Erstmals seit 2009 wird es in der Saison 2017/18 ein Seniorenteam bei den Eisbären Juniors geben. Die Mannschaft um Coach Dirk Franetzki tritt in der untersten Spielklasse, der Landesliga Berlin, an. Das Ziel ist der Aufstieg in die Regionalliga, um später die Qualifikation für die Oberliga zu schaffen. Im vorläufigen Kader des Landesligateams stehen 25 Spieler, die im Folgenden aufgeführt werden.

Floorball

Im Oktober 2016 wurde die neue Abteilung Floorball bei den Eisbären Juniors gegründet. Die Idee entstand mit dem Interesse der Kinder der Kooperationsschulen „Profivereine machen Schule“ sowie der betreuten Flüchtlingsklassen. Seit Dezember 2016 sind die Eisbären Juniors Mitglied im Floorball Verband Berlin Brandenburg (FVBB) e.V.. Demnach ist es das Ziel der neuen Abteilung, in den nächsten Jahren am Spielbetrieb des FVBB in allen Altersklassen (U9, U11, U13, U15, Senioren Damen sowie Herren) teilzunehmen. Auch hier unterstützt die GASAG als Hauptsponsor die Juniorsabteilung. Gemeinsam mit den Eisbären Berlin werden in Zukunft öffentliche Großveranstaltungen in Berlin genutzt, um auf Floorball aufmerksam zu machen. Ein weiteres Ziel ist es demnach ein Floorballstützpunkt in Bezug auf Olympia zu werden. Die nächsten Veranstaltungen, an denen die Floorballabteilungen vertreten sein werden, sind das Bundesfinale vom Stena Line Floorball Schulcup 2017 am 19. Juni in der Seelenbinderhalle im Velodrom und vom 07. – 09. Juli 2017 bei der Jugendmesse YOU Berlin.

Kitaprojekt

Das Eisbären Juniors Kitaprojekt startete im Frühjahr 2016. Mit Unterstützung der GASAG sind ab dem Sommer dieses Jahres weitere Projekte mit Kooperationskitas geplant und werden auch noch gesucht. Der Fokus dabei liegt auf der Förderung der motorischen Entwicklung sowie der Entwicklung des Spaßes am Hockeysport. Der Kita-Sport beinhaltet vor allem Sportkurse vor Ort sowie Eislaufen als auch Eishockeyspielen in den Eishallen des Sportforums. Diese Projekte bieten zudem die Möglichkeit der Talentsichtung und langfristigen Vereinsbindung. Weitere Kooperationspartner, die sich im Bereich Bewegungs- und Sportangebote engagieren wollen, können sich bei den Eisbären Juniors unter r.haschker@eisbaeren-juniors.de melden.

Fördermitgliedschaft

Die Fördermitgliedschaft der Eisbären Juniors bietet für viele Eisbären-Fans endlich die Möglichkeit ein Teil und Mitglied der Eisbären-Familie zu werden. Durch diese Mitgliedschaft wird gleichzeitig der Eishockeynachwuchs finanziell unterstützt, das den Verantwortlichen der Eisbären Juniors ermöglicht, die kostenintensive Nachwuchsarbeit zu stemmen. Als Eintrittsgeschenke erhalten neue Mitglieder einen Pin, einen Mitgliedsausweis sowie eine Mitgliedsurkunde. Auch exklusive Informationen rund um die Juniors sind im Willkommenspaket enthalten.

Redaktion