Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Die Rittner Buam hatten in Bremerhaven das Nachsehen

Ritten SportBremerhaven (AR). Die Rittner Buam spielten im ersten Halbfinale des swb-Energie Cups in Bremerhaven gegen die Fishtown Pinguins. Dabei spielten die Südtiroler phasenweise recht ordentlich mit. Nach zwölf Minuten traf Oscar Ahlström zum 1:0. Bremerhavens Brock Hooton traf postwendend zum 1:1-Ausgleich.

Bis zur 35. Minute stand es 1:1, als Hooton in einer Überzahlaktion zum 2:1 traf. Defensivmann Mike Moore traf in der 38. Minute zum 3:1. Die Partie war entschieden; das 4:1 für den DEL-Aufsteiger durch Cory Quirk war nur noch das Sahnehäubchen. Er schlenzte den Puck per Rückhand aus spitzen Winkel unhaltbar in die Rittner Maschen.

Das zweite Halbfinale bestritten die Iserlohn Rooters und die Pinguine aus Krefeld. Dabei hatten die Cracks aus Iserlohn mit einem knappen 3:2-Erfolg nach Penaltyschießen mehr Glück. Sie sind es, die im Endspiel gegen die Fishtown Pinguins um den Sieg spielen werden. Das kleine Finale wird zwischen den Jungs vom Bozner Hochplateau und Krefeld ausgetragen.

Redaktion