Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Düsseldorf. (PM) Die Saison 2015/16 ist für die Düsseldorfer EG beendet. Trotz der Viertelfinal-Niederlage gegen die Grizzlys Wolfsburg zieht... DEG zieht positive Bilanz
DEG Coach Christoph Kreutzer - © by EH-Mag. (DR)

DEG Coach Christoph Kreutzer – © by EH-Mag. (DR)

Düsseldorf. (PM) Die Saison 2015/16 ist für die Düsseldorfer EG beendet. Trotz der Viertelfinal-Niederlage gegen die Grizzlys Wolfsburg zieht die DEG Eishockey GmbH eine positive Bilanz.

 

Cheftrainer Christof Kreutzer: „Die Mannschaft hat sich in dieser Saison spielerisch weiterentwickelt und den nächsten Schritt gemacht. Gegen Wolfsburg war es eine enge Serie, bei der Kleinigkeiten entschieden haben. Trotz des Ausscheidens ziehe ich eine absolut positive Bilanz der vergangenen neun Monate!“ Paul Specht, Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH: „Auch außerhalb des Eises war es eine hervorragende Saison. Wir haben im Umfeld des Teams neue Strukturen geschaffen und neue Partner von unserem Konzept überzeugen können. Weitere werden in den nächsten Wochen folgen. Insgesamt wurde die ‚Marke DEG‘ gestärkt. Wir sind stolz auf das Team und unsere Fans!“

 

Zehn Gründe, warum die Saison 2015/16 der DEG erfolgreich war:

– Die DEG hat sich erstmals für das Sechzehntel-Finale der Champions Hockey League qualifiziert!

– Die DEG hat in der DEL-Hauptrunde den starken fünften Tabellenplatz wiederholt und damit die Saison 2014/15 bestätigt!

– Die DEG hat Teams wie die Adler Mannheim, die Kölner Haie, die Thomas Sabo Ice Tigers, den ERC Ingolstadt und die Hamburg Freezers hinter sich gelassen.

– Die DEG war in dieser Saison das beste Auswärtsteam der DEL.

– Die DEG war nach 12 Siegen aus 13 Spielen zum Jahreswechsel Tabellenführer.

– Die DEG hat mit Mathias Niederberger den „Torhüter des Jahres“ gestellt.

– Die DEG hat mit Christof Kreutzer den „Trainer des Jahres“ gestellt.

– Die DEG hat mit Daniel Kreutzer den ewigen DEL-Top Scorer in ihren Reihen.

– Die DEG hat mit über 8.000 Zuschauern im Schnitt einen neuen Zuschauerrekord im ISS DOME aufgestellt und den höchsten Schnitt seit 20 Jahren erreicht!

– Die DEG konnte im ISS DOME erstmals ein Hauptrundenspiel, das nicht gegen die Kölner Haie war, ausverkauft melden!

 

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *