Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deutschlands größter Eishockeyvertrieb bleibt Premium Partner und Ausrüster des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB) Füssen/München. (PM) Im Rahmen der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft... DEB und Schanner setzen Zusammenarbeit fort

Deutschlands größter Eishockeyvertrieb bleibt Premium Partner und Ausrüster des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB)

Schanner Eishockeyartikel

DEB Präsident Franz Reindl (li.) und MArc Meier – © by Schanner

Füssen/München. (PM) Im Rahmen der 2017 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Köln und Paris geben der DEB und der größte deutsche Eishockeyvertrieb, die Schanner Eishockeyartikel GmbH + Co. KG die Verlängerung der vertrauensvollen Zusammenarbeit bekannt.

Damit bleibt Schanner der Ausrüster aller Nationalmannschaften. Der offizielle Titel des verlängerten Vertrags lautet „Premium-Sponsor und Ausrüster des Deutschen EishockeyBundes e.V. und seiner Nationalmannschaften“. Der langfristig angelegte Vertrag umfasst neben der Männer- auch die Frauen-Nationalmannschaft sowie die Nachwuchsteams U16, U17, U18, U19, U20 und das Frauen-U18 bzw. Frauen-U16-Team.

Franz Reindl: „Vertrag gibt uns Planungssicherheit“

DEB-Präsident Franz Reindl: „Dieser Vertrag gibt uns Planungssicherheit für die nächsten Jahre. Wir wissen, dass wir in guten Händen sind, wenn es um die Ausrüstung unserer Spielerinnen und Spieler geht. Damit ist die Basis einer erfolgreichen und zukunftsorientierten Arbeit im Sportkonzept POWERPLAY26 gesichert.“

Im Zuge der Kooperation rüstet Schanner alle Teams mit On-Ice-Ausrüstung der renommierten und bei den Spielern beliebten Marke Bauer aus. Auch Bekleidung für den OffIce-Einsatz wird den Spielerinnen und Spielern zur Verfügung gestellt.

„Schanner bietet uns sehr gutes Eishockeyequipment. Unsere Aktiven sind somit immer gut versorgt was die Ausrüstung angeht und wir können uns auf das Wesentliche konzentrieren – nämlich ein effektives und zielgerichtetes Training“, sagt Bundestrainer Marco Sturm.

Im Gegenzug erhält Schanner ein umfangreiches Kommunikationspaket sowie diverse weitere Maßnahmen, um sich in der Sportart Eishockey als Branchenführer zu positionieren.

Marc Meier, der Geschäftsführer von Schanner, erläutert die gemeinsame Zielsetzung: „Bei unserer Kooperation mit dem DEB setzen wir bewusst auf langfristige Planung, enge Zusammenarbeit und intensive Betreuung. So sind wir überzeugt, dass wir alle Nationalteams bestmöglich unterstützen und nach vorne bringen“.

Über Schanner Eishockeyartikel GmbH + Co. KG:

Die Schanner Eishockeyartikel GmbH + Co. KG distribuiert saisonunabhängig 12 Marken aus den Segmenten Eishockey und Funsport in den Ländern Deutschland, Österreich, Italien und Slowenien. Firmensitz des 1986 gegründeten Großhändlers ist Füssen, Heimat des Bundesleistungszentrums für Eishockey. Das Sortiment umfasst 7.000 Artikel auf 4.500 Quadratmetern Lagerfläche.

Die Firma Schanner steht dabei für bestes Material und logistische Perfektion. Der Service für die Handelspartner steht an erster Stelle. Kompetenter Wissenstransfer und strategische Verkaufsberatung runden das Profil zur Betreuung der Handelspartner in Deutschland, Italien, Österreich und Slowenien ab. Schanner ist zudem Offizieller Ausrüster der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft und von mehr als 70 Clubs. Bei Schanner wird das Motto `Home of Hockey´ gelebt: faires Miteinander und die gemeinsame, authentische Begeisterung für den Sport sind zentrale Säulen des Allgäuer Unternehmens.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.