Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Das verrückteste Sprintduell des Jahres: Sprintkönigin vs. Eishockeycrack Das verrückteste Sprintduell des Jahres: Sprintkönigin vs. Eishockeycrack
Düsseldorf. (MK) Im wohl ungewöhnlichsten Sprintduell traten am Montag die mehrfache Deutsche Meisterin im 200 Meter Sprint Inna Weit... Das verrückteste Sprintduell des Jahres: Sprintkönigin vs. Eishockeycrack
Inna Weit (rechts) und Alexander Preibisch - © by EH-Mag. TV

Inna Weit (rechts) und Alexander Preibisch – © by EH-Mag. TV

Düsseldorf. (MK) Im wohl ungewöhnlichsten Sprintduell traten am Montag die mehrfache Deutsche Meisterin im 200 Meter Sprint Inna Weit und Eishockeyprofi Alexander Preibisch von der Düsseldorfer EG gegeneinander an.

Über die Kurzdistanz von 60 Meter forderte mit Alexander Preibisch einer der schnellsten Skater der Deutschen Eishockey Liga die 27- jährige Sprintkönigin heraus.

In einer handgestoppten Zeit von 7,13 Sekunden gewann die nach hinten raus rasend schnelle Sprinterin. Alexander Preibisch hat mit nur 9 Hundertstel Rückstand jedoch gezeigt, dass man Geschwindigkeit durchaus auch vom Eis auf die Laufbahn übertragen kann. Davon will sich die Siegerin bei einem der kommenden DEG-Heimspiele selbst überzeugen.

 

Ein ungewöhnliches Sprintduell

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *