Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Crocodiles Hamburg verpflichten Hamburger Sturm-Talent
Christos Stambolidis - Crocodiles Hamburg

Christos Stambolidis – © by Media

Hamburg. (PM) Die laufende Saison steuert gerade auf den Höhepunkt zu, da laufen die Planungen für die Spielzeit 2017/2018 bei den Crocodiles Hamburg bereits auf Hochtouren.

Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen konnten die Verantwortlichen jetzt bereits den ersten Neuzugang präsentieren. Aus der österreichischen Talentschmiede des Okanagan HC Europe in St. Pölten wechselt Christos Stambolidis an die Elbe. Der erst 17 Jahre junge Stürmer wurde in Kaltenkirchen bei Hamburg geboren und spielte viele Jahre im Nachwuchs des Hamburger SV. Nachdem er dort stets zu den Leistungsträgern seiner Teams gehörte, folgte 2014 der Wechsel in die höchste Nachwuchsliga der Alpenrepublik. Auch dort konnte er seine Torgefahr unter Beweis stellen und entwickelte sich unter dem erfahren kanadischen Trainer Gary Prior weiter. Während eines Heimaturlaubs trainierte Stambolidis bei den Crocodiles mit und machte sofort auf sich aufmerksam.

Christos Stambolidis wechselt aus Österreich in die Heimat

Nun haben sich beide Seiten auf einen Vertrag geeinigt. Der junge Spieler zu seinem bevorstehenden Wechsel: „Durch den Wechsel zu den Crocodiles möchte ich mich im Profibereich etablieren und mich weiterhin sportlich entwickeln. Nächste Saison möchte ich dem Team helfen so weit wie möglich in den Playoffs zu kommen. Ich denke, dass ich von der Erfahrung der älteren Spieler profitieren kann und viel lernen werde. Ich freue mich riesig auf die kommende Saison und die Herausforderung mit den Crocodiles. Was sich die Crocodiles bislang aufgebaut haben ist großartig und ich denke durch meinen Wechsel bin ich Teil von etwas Großem.“

Mit ihrer ersten Neuverpflichtung bleiben die Hamburger ihrem Ziel, dass man auch auf Hamburger Talente setzen möchte, treu. Sportchef Sven Gösch zu seiner neuesten Vertragsunterzeichnung: „Christos ist ein riesen Talent mit Hamburger Wurzeln. Nach seinen Leistungen im Training zwischen den Feiertagen war für uns klar, dass wir ihn verpflichten wollen. Ich bin froh, dass wir uns einigen konnten und er sich bei uns weiterentwickeln möchte. Den Weg mit jungen Talenten wollen wir auch weiterhin beschreiten.“

Nach Timo Gleß ist Christos Stambolidis bereits der zweite Spieler, der vom Okanagan HC Europe nach Hamburg wechselt.

Redaktion