Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Zug (AR). Die Partie begann furios, denn Holden ließ nach zwei Minuten die Gastgeber erstmals jubeln. Zwei Minuten später konnte sich... Blick in die NLA/NLB: Starkes Schlussdrittel lässt den HC Davos hoffen

HC Davos

Zug (AR). Die Partie begann furios, denn Holden ließ nach zwei Minuten die Gastgeber erstmals jubeln.

Zwei Minuten später konnte sich Walser über den Ausgleich freuen. Im Mitteldrittel zündeten die Zuger den Turbo und kamen durch McIntyre und Klingberg zum 3:1. Lindgren konnte für die Davoser in Minute 39 noch auf 2:3 verkürzten. In den letzten sieben Minuten merkten die Gäste, dass die Hausherren unsicherer wurden. Abermals Lindgren, aber auch Wieser und Corvi trugen sich in die Torschützenliste ein. So mussten die über 7.000 Schlachtenbummler tatenlos zusehen, wie die Zuger nach furiosem Start doch noch als Verlierer vom Eis gehen mussten.

Im zweiten Halbfinalspiel bezwang der SC Bern das tessinische Kollektiv des HC Lugano mit 4:1. Im Playout-Finale behielt der HC Fribourg-Gottéron gegen den HC Ambrì-Piotta mit 2:1 nach Verlängerung die Oberhand.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.