Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Meran (AR). Der HC Meran steht als zweites Team im Endspiel im Kampf um den Meistertitel in der zweithöchsten... Blick in die italienische Serie B: Der HC Meran trifft im Finalduell auf den HC Pergine

LIHGMeran (AR). Der HC Meran steht als zweites Team im Endspiel im Kampf um den Meistertitel in der zweithöchsten italienischen Spielklasse. Das Kollektiv aus der Passerstadt siegte am Ostermontag gegen den HC Neumarkt vor heimischer Kulisse mit 4:2.

Moren brachte das Heimteam nach fast sechs Minuten mit 1:0 in Führung, doch die Gäste ließen sich durch den Schock nicht beirren und trafen knapp drei Minuten später durch Zambaldi zum 1:1-Ausgleich. Im zweiten Abschnitt brachte Plankl die Adler mit 2:1 in Front. Abermals konnten die Wildgänse ausgleichen, Peiti trug sich in die Torschützenliste ein.

In den letzten 20 Minuten behielten die Gastgeber den längeren Atem und trafen bereits nach 38 Sekunden durch ein Tor von Gruber zum 3:2. Die 1.500 Fans in der MeranArena feierten und freuten sich auch über den zweiten Treffer von Moren. Da die Gäste aus Neumarkt keine Akzente mehr setzen konnten, zogen die Kurstädter ins Endspiel ein und treffen dort auf den HC Pergine.

Das Team aus dem Trentino, welches nach dem Grunddurchgang nur den achten Platz belegte, setzte sich in seinen Halbfinalduellen gegen den HC Eppan durch.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *