Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Cortina (AR). Gestern Abend wurde der 35. Spieltag der italienischen Serie A ausgetragen. Der HC Pustertal spielte gegen Cortina und hatte vom Papier her... Blick in die italienische Serie A: Wölfe gehen gegen Cortina unter
Giulio Scandella - © by Max Pattis

Giulio Scandella – © by Max Pattis

Cortina (AR). Gestern Abend wurde der 35. Spieltag der italienischen Serie A ausgetragen. Der HC Pustertal spielte gegen Cortina und hatte vom Papier her den leichtesten Gegner. Wenige Tage nach dem Erfolg gegen die Rittner Buam schlitterten die Brunecker jedoch in ein 1:3-Debakel. Nach 43 Minuten war die Partie entschieden. Lacadelli, Ranallo und Gellert trafen für das Tabellenschlusslicht. Scandella betrieb für die enttäuschenden Wölfe nur noch Resultatskosmetik.

 
Der WSV Sterzing fuhr nach Torre Pellice. Dabei kamen die Gäste aus dem Wipptal zu einem locker herausgespielten 4:0-Auswärtserfolg. Im ersten Drittel begann der Torreigen schon nach zwei Minuten. Walters traf zur 1:0-Führung. Auch Adam Hughesman netzte für die Fuggerstädter ein. Nach einem torlosen Mitteldrittel ging das muntere Tore schießen in den letzten 20 Minuten weiter. Sowohl Simon Baur als auch Tobias Kofler freuten sich über einen Treffer für Sterzing.

 
Der HC Gröden musste nach Alba di Canazei fahren. Gegen den HC Fassa lagen die Furie nach knapp 24 Spielminuten mit 0:2 zurück. Trotzdem gab man sich nicht geschlagen und kam durch Benjamin Kostner und Luke Moffatt zum Ausgleich. Da weder in der regulären Spielzeit noch in der Over Time eine Entscheidung fiel, musste sie in der Penaltylotterie fallen. Der routinierte Finne Jesse Niinimäki versenkte als einziger Schütze den Puck im Tor der Gäste, sodass sich das Heimkollektiv über den Zusatzpunkt freuen konnte.

 
Die Rittner Buam empfangen heute Abend vor heimischer Kulisse in Klobenstein den HC Asiago. Über diese Begegnung wird in einem expliziten kleinen Spielfilm berichtet.

 
Blick auf die Tabelle nach 35 Spieltagen:
1. Rittner Buam 83 Punkte (ein Spiel weniger)
2. HC Pustertal 74 Punkte
3. WSV Sterzing Weihenstephan 55 Punkte
4. Asiago Hockey 51 Punkte (zwei Spiele weniger)
5. Fassa Falcons 46 Punkte
6. HC Gherdeina 37
7. HC Valpellice 34 Punkte
8. Hafro Cortina 34 Punkte (ein Spiel weniger)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *