Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Alba di Canazei (AR). Spannend verlief die Begegnung zwischen den Falken aus Fassa und den Rittner Buam. Vor ungefähr... Blick in die italienische Serie A: Tabellenführer Ritten musste nachsitzen
Ex Fischtown Pinguin Brendan Cook ist Ritens überragender Verteidiger - © by EH-Mag. (SP)

Ex Fischtown Pinguin Brendan Cook ist Ritens überragender Verteidiger – © by EH-Mag. (SP)

Alba di Canazei (AR). Spannend verlief die Begegnung zwischen den Falken aus Fassa und den Rittner Buam. Vor ungefähr 900 Fans setzte sich der Tabellenführer erst nach Verlängerung mit 2:1 durch. Lange konnten die Hausherren die Partie offen halten. Doch am Ende hatten die Cracks vom Bozner Hochplateau das Quäntchen Glück auf ihrer Seite, denn dieses Spiel hätte durchaus ins Penaltyschießen gehen können.

Der HC Pustertal musste nach Sterzing reisen und wollte die 0:4-Niederlage gegen Ritten wettmachen. Dabei zeigte der Gast aus der Rienzstadt eine positive Spielkultur und vermöchte durch offensives Eishockey vom Feinsten zu überzeugen. Thomas Erlacher trug mit seinen zwei Treffern wesentlich zum 6:2-Auswärtserfolg der Wölfe bei, sodass in der Weihenstephan Arena das effizientere Team als Sieger vom Eis ging.

Spannend verlief das Spiel zwischen dem HC Gröden und Valpellice. Die Gäste lagen nach dem ersten Drittel mit 3:1 in Front, doch vier Powerplay-Treffer in Folge und ein Tor ins verwaiste Gehäuse ließen die Begegnung zugunsten der Südtiroler drehen. Mit diesem sehenswerten 5:3-Sieg gaben die Grödner wiederum die Rote Laterne an Altmeister Cortina zurück.
Die Auswahl Cortinas reiste zum amtierenden Meister Asiago und konnte ein 0:2 bzw. ein 2:3 wettmachen und ausgleichen. Doch im letzten Drittel konnten die Cracks um Brett Sonne nicht mehr zusetzen und unterlagen dank dreier Tore Asiagos in den letzten zwölf Spielminuten mit 3:6.

Blick auf die Tabelle nach 27 Spieltagen:

1. Rittner Buam 67 Punkte
2. HC Pustertal Wölfe 60 Punkte
3. WSV Sterzing Weihenstephan 47 Punkte
4. Asiago Hockey 43 Punkte
5. Fassa Falcons 31 Punkte
6. HC Valpellice Bodino Engineering 28 Punkte
7. HC Gröden valgardena.it 25 Punkte
8. Hafro SG Cortina 23 Punkte

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *